Arbeitsrecht in den Niederlanden

Arbeitnehmer*innenrechte in den Niederlanden

Arbeitsrechte in den Niederlanden (für migrantisierte Arbeiter*innen)

Einleitung

Als Arbeiter*innen sind wir oftmals ungeschützt, besonders dann, wenn wir uns mit unseren Rechten nicht auskennen. Hauptsächlich ausländische Arbeitskräfte werden im Kontext des niederländischen Arbeitsmarktes oftmals ausgenutzt und aus ihrem Unwissen Profit geschlagen. Dieses kann oftmals an einem Mangel an grundsätzlichen Informationen zum Thema Arbeitnehmer*innenrechte liegen, die zum Großteil in der niederländischen Sprache erhältlich sind. Wir hoffen, dass diese Broschüre zu einer Veränderung und zur verstärkten Solidarität zwischen Arbeiter*innen beitragen kann. Unsere Intention dabei schließt mit ein, dass wir uns in der Zukunft gemeinsam gegen Ausbeutungsversuche von Arbeitgeber*innen wehren können. Bitte teilt diesen Inhalt mit euren Genoss*innen und anderen Arbeiter*innen. Die nachfolgend aufgeführten Rechte sind natürlich nur die temporären und grundlegende Arbeitnehmer*innenrechte. Wir müssen kämpferisch bleiben, wenn wir mehr erreichen wollen!

Auf unserer Seite könnt ihr die Broschüre in verschiedenen Sprachen finden. Falls ihr eine Übersetzung hinzufügen wollt, schickt sie uns gerne zu.

Veröffentlicht in 2014. Zuletzt modifiziert im April 2020

Index/ Quellenverzeichnis

    • Arbeitsverträge
      • Grundlegende Informationen
      • Null-Stunden-Verträge
      • Kündigungen
        • Entschädigung/ Vergütung
        • Kündigungsfrist
        • Arbeitslosenschutz
    • Arbeitszeit
      • Arbeitsstunden
      • Pausen
      • Überstunden
    • Sicherheit und Gesundheitsschutz
      • Grundlegende Informationen
      • Krankenversicherung
      • Mobbing & Gewalt
      • Background Checks von Bewerber*innen
    • Freistellungen
      • Unbezahlte Freistellung / Urlaub
      • Elternschutz
      • Urlaubsgeld
      • Krankenstand
    • Ökonomie
      • Gehalt
      • Steuern
      • Mindestlohn
    • Kämpferisch organisieren & sich wehren
      • Wie kann ich Hilfe beanspruchen
      • Tipps für den Arbeitsalltag
    • Probleme anzeigen/ melden

Informationen

Arbeitsverträge

Grundlegende Informationen

Im Prinzip, hat ein mündlicher Tarifvertrag die gleiche Gültigkeit wie ein schriftlicher Vertrag. Es sei allerdings gesagt, dass es schwieriger ist die Details nachzuweisen, wenn keine physischen Beweistücke vorliegen. Versuch immer eine Kopie des Arbeitsvertrages auf Papier, per E-Mail oder als SMS zu bekommen.

Arbeiter*innen ohne Aufenthaltsgenehmigung (verblijfsvergunning) sind per Gesetz berechtigt ihr Löhne zu erhalten und haben ein Recht auf angemessenen Gesundheit und Sicherheitsschutz am Arbeitsplatz. Arbeitgeber*innen sind allerdings nicht erlaubt Menschen ohne Aufenthaltsgenehmigung anzustellen. Mit anderen Worten, jede*r der in den Niederlanden arbeitet, genießt rechtlich den Schutz des Arbeitsrechts, auch wenn Arbeitgeber*innen etwas anderes behaupten sollten.

Falls du angestellt wirst und nicht die nötigen Dokumente besitzt, liegt die rechtliche Verantwortung bei dem/der Arbeitgeber*in und ist daher der/die einzige der* zur rechtlichen Verantwortung gezogen werden kann. Wenn deine Arbeitnehmer*innenrechte missachtet wurden, hast du die Möglichkeit ein rechtliches Verfahren einzuleiten und deine ggf. nicht ausgezahlten Stunden einzufordern. Leider läuft das in der Praxis nicht immer ganz so wie rechtlich vorgesehen. Mehrere Risiken birgt ein solches Verfahren z.B die Kündigung und im schlimmsten Fall eine Abschiebung. Daher weisen wir in solchen Fällen auf professionelle rechtliche Hilfe, wie die eine*r Anwalt*in hin. Falls es Anzeichen auf Ausbeutung am Arbeitsplatz gibt, verweisen wir auf Organisationen die sich auf Menschenhandel und Ausbeutung am Arbeitsplatz spezialisieren.

Unterschreibe niemals Dokumente, wenn du sie nicht vollständig verstehst. Frage nach einer Kopie in einer Sprache, die du verstehst und überprüfe, ob rechtliche Beratung notwendig erscheint.

Falls du keine Kopie deines Arbeitsvertrags bekommen hast, frag danach via E-Mail. Falls dein/e Arbeitgeber*in dir keinen Vertrag geben sollte, schreibe deine eigenen, inkl. allem, was bei der Einstellung vereinbart wurde. Schicke jenen dann an deine*n Arbeitgeber*in und frag nach einer unterschriebenen Kopie. Es muss kein formell einwandfreier Vertrag sein. Falls dein*e Arbeitgeber*in sich dann immer noch weigert diesen zu unterschreiben, ist der von dir verfasste Vertrag gültig. Falls sich dein*e Arbeitgeber*in dann immer noch nicht an die Vereinbarung halten sollte, ziehe einen Anwalt hinzu und verklage deine*n Vorgesetzte*n.

Falls es zu einem Gerichtstermin kommen sollte, sei dir bewusst das mündlicher und schriftlicher Verkehr mit deine/r Arbeitgeber*in zu dem Thema, neben dem vertraglichen, auch als Beweis verwendet werden kann.

Hilfreiche links:

Null-Stunden-Verträge

In den Niederlanden kann man Vertrage hinstellen von Null Stunden. Das schlimme mit der meisten Null-Stunden-Vertragen sei, dass man verpflichtet ist nach Arbeit zu kommen, wenn der Chef Sie anruft. Wenn Sie wollen entlassen, da muss man ein Anzeige Termin von einen Monat rechnen. Es bedeutet nicht das man versuchen kann um direkt der Arbeitsstelle zu verlassen. Kontrolliere nur ob das rechtmäßig ist, dann verstehen Sie was das Risiko ist.

Also es ist noch einer anderen wichtigen Regulierung: Wenn einen Arbeiter mehr Stunden als seinen Vertrag über drei aufeinanderfolgenden Monaten arbeitet, dann ändert der Vertrag nach den neuen Mittelwerten Stunden!

Kündigungen

Einen Arbeitsgeber Vertrag zu Enden, durch Arbeitgeber oder Arbeiter, kann auf mündliche Kündigung, beim Schrift, Fax oder beim E-Mail. Natürlich das Problem mit einer mündlichen Kündigung ist, dass es schwer zu überweisen ist. Man soll am besten das schriftlich zu machen, wenn Sie die Arbeitnehmer sind und frage dein Arbeitgeber wenn Sie Ihr kündigt um den Grund auf Schrift zu haben.

Normalerweise benötigt der Arbeitgeber eine Genehmigung der Kündigung von den UWV vollständig Uitvoeringsinstituut Werknemersverzekering (Arbeitsagentur) um Sie zu entlassen (zum Beispiel für ökonomische Gründen oder langfristige Arbeitsunfähigkeit (langdurige arbeidsongeschiktheid). Ihre Arbeitgeber ist nie erlaubt um Sie zu kundigen für (vorläufiger) Krankheit, unfähig zu arbeiten oder Schwangerschaft, egal ob der Arbeitgeber eine Genehmigung der Kündigung von UWV hat zuerkannt.

Ein anderen Weg um einen Vertrag zu enden, ist beim Zivilrichter (kantonrechter).

Ihren Arbeitgeber kann Sie auch fristlos entlassen (op staande voet) auf den folgenden wichtigen Gründen: Diebstahl, schwere Beleidigung, Betrug, Angriff oder Arbeit Verweigerung.

Allgemeine Regel ist das der Arbeitgeber ein Grund geben muss für der fristlose Entlassung, wenn der dringende Grund sich herausstellt. Als Arbeitnehmer kann man diese fristlose Entlassung für dringende gründen beim Zivilgericht (kantongerecht) anfechten.

Es ist auch möglich, dass Sie vereinbart war mit Ihren Arbeitsgeber um verfrüht den Arbeitsvertrag zu enden und aus irgendeinem Grund bedauern Sie diese Entscheidung. Normalerweise macht man das mit einen Auflösungsvertrag (vaststellingsovereenkomst). Sie haben immer zwei Wochen Bedenkzeit von dem Moment das Sie und Ihren Arbeitgeber das Auflösungsvertrag unterschrieben hat. Wenn Ihren Arbeitgeber Sie nicht hat berichtet über diese zwei Wochen, dann haben Sie sogar drei Wochen. Man braucht nicht zu erklären warum Sie auf Ihren Entscheidung zurückbekommen sind, aber Sie müssen ihren Arbeitgeber berichten in Schrift. (es widerrufen oder der Vertrag auflösen). Ihren Arbeitsvertrag setzt sich fort wie das war vereinbart.

Mit befriste Arbeitsvertragen (bepaalde tijd) für 6 Monaten oder länger, dein Arbeitsgeber muss Sie berichten ob er der Arbeitsvertrag verlängern möchtet und wenn so wie lange und spätestens einen Monat vor Vertrags Ende. Wenn er das nicht tut, dann soll er Sie eine Geldbuße zahlen, was gleichwertig ist an einen Monat Zahlung. Ist er nicht pünktlich, dann ist der Geldbuße Wirt pro rata.

Entschädigung/ Vergütung

Wenn Sie Kündigen ist er keinen Vergütung. Aber die sollen immer Ihren Urlaubsgeld (über 8% von Ihren brutto Zahlung) zahlen. Ihren Job zu kündigen macht keinen Unterschied, wenn es auf diese Geldsumme geht. Überprüft zweimal Ihren Vertrag und/oder Tarifvertrag, es könnte extra Provisionen geben.

Kündigungsfrist

Ihren Vertrag soll eine Klausel mit Bekanntgabe Zeit haben. Wenn er keine Klausel dazu ist, beim recht ist ein Minimum von einen natürlicher Monat Bekanntgabe Zeit. Das impliziert das man direkt kündigen kann aber der Konsequenzen sind das Sie nicht erlaubt sind um soziale Vorteile oder Abfindung zu genießen und wenn Sie das haben, dann verlieren Sie der 30% -Regelung.

Sie sollen bedenken, wenn der Bekanntgabe Zeit einen Monat oder mehr, dass es einen vollständigen Monat ist. Dass bedeutet egal an welchen Tag der Monat Sie der Unternehmen berichtet, dass Sie Kündigen, noch immer der vollständige nächste Monat arbeiten muss. Wenn Ihren Vertrag zeitlich ist, und Sie bleiben Ihren Regulieren Job machen nach der Ablauf Zeit, der Vertrag ist erneuert für dieselben zeitmenge wie das erst war. Nach drei Jahren wird ihr befriste Arbeitsvertrag nach einem unbefristeten Arbeitsvertrag geändert durch Gesetz.

Hilfreiche links:

Arbeitslosenschutz

Obwohl Sie immer beim Recht geschützt sind für einen Arbeitslosigkeit Situation, da sind mehrere Möglichkeiten zu betrachten wo Sie Vorteil davon haben:

Im Falle das Sie Kündigen, es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie nicht Berechtigt sind für soziale Vorteile, da sind Ausnahmen in Extremfälle wie Krankheit, Mobbing und so weiter.

Wenn Sie entlassen werden aufgrund eigener Schuld, dann sind Sie nicht Berechtigt für Arbeitslosenschütz. In der Falle, wenn Sie entlassen sind mit einen erfundene (illegal) Entschuldigung, erwäge zurück zu kämpfen.

Wenn ein Unternehmen argumentiert, dass Sie nicht aus eigenem Verschulden entlassen wird (Gründe für Dritte wie ökonomische Situationen zum Beispiel) oder Vertragende, dann sind Sie berechtigt für Arbeitslosenschütz, wenn Sie bestimmte Bedingungen erfüllen. Diese Bedingungen sind: Sie müssen in der Lage sein um zu arbeiten und in der letzte 36 Wochen haben Sie mindestens 26 Wochen gearbeitet.

Sie können bis zu 3 Monaten Arbeitslosenunterstützung Empfängen in der falle, wenn man 25 Wochen aus dem letzten 36 Wochen gearbeitet hat. In der Falle wo man 4 Jahren hat gearbeitet in den letzten 5 Jahren, dann bekommen Sie mindestens einen Jahre Sozialhilfe.

Arbeitszeit

Arbeitsstunden

Ein Geschäftstag darf nicht 12 Stunden überschreiten. Eine Arbeitswoche darf nicht länger als 60 Stunden sein. Wenn Sie länger als 60 Stunden arbeiten, dann muss man das kompensieren, weil Sie nicht zulässig sind um mehr als 55 Stunden pro Woche über eine Zeitspanne von 4 Wochen zu Arbeiten. Nach 16 Wochen bekommt es ein Mittelwert von 48 Stunden pro Woche.

Pausen

Sie haben recht auf ein verpflichtende 30 Minuten Arbeitspause nach jeden 5 und eine halbe Stunde. (Sie müssen diese Pause nehmen!) Wenn Sie mehr als 10 Stunden arbeiten, dann bekommt es 45 Minuten. Dies kann man in drei Pausen von 15 Minuten ausbreiten Über die 10 Stunden. Diese Pause ist nicht bezahlt.

Überstunden

Wenn es zu extra Stunden bekommt (Überstunde Arbeit) dann kann man regeln in den Tarifvertrag, Ihren Arbeitsvertrag oder der Unternehmensregeln. Abgesehen davon zu Überstunde kann man nicht gezwungen werden. Sie sollen nur arbeiten, nach wann und wie viel Geld und/oder freie Tage Sie wollen. Da sind regeln Über den totalen Menge von Arbeitsstunden pro Tag (Inklusiv Überstunde): 12 Stunden pro Schicht und 60 Stunden pro Arbeitswoche, 11 Stunden von ausruhen nach einer Schicht und ein 36 Stunden Wochenende. Spezielle Regeln für Minderjährige und Schwangerschaft. Denk daran, dass es viele Jobs mit Ausnahmen gibt.

Hilfreiche links:

Sicherheit und Gesundheitsschutz

Grundlegende Informationen

Der Chef ist verantwortlich für den Gesundheit und Arbeitssicherheit für seinen Arbeiter. Dass meint ein sicheren arbeitsplätz, sichere Werkzeuge und Fahrzeuge, richtige Anweisung Uber sichere Bedienung von diesen Werkzeugen und richtige Vorsichtmaßnahmen für Arbeit mit (Potenziellen) Gefahrstoffe.

Krankenversicherung

Jeden der in den Niederlanden lebt soll eine private Krankenversicherung haben. Es ist Ihren Pflicht einen zu Wahlen und denn ein Vertrag zu unterschreiben mit der Versicherungsfirm von Ihren Wahl.

Die meisten Arbeiter haben recht auf zorgtoeslag von der Regierung. Diese Monatliche Beihilfe könnte Sie auf zu der halben Versicherungsprämie ersparen. Sie können das anfragen mit diesem linke: http://www.toeslagen.nl.

Mobbing & Gewalt

Aushändige niemals an jemand Ihren Dokumentation, insbesondere Pass und Arbeitserlaubnis. Diese sind wichtigen persönlichen Eigentumen und in die Hände von Anderen könnte man sich nutzen um Sie unter Druck zu setzen, um die Dinge zu tun, die du nicht tun willst.

In der falle, wenn Sie mit Mobbing konfrontiert werden, da sind mehrere Faktoren zu überdenken.

Am ersten suche nach Verbündeten die sich dasselbe darüber fühlen. Zusammen macht man eine Liste von Forderungen und einen Aktionsplan. Bedenk mal wie die Dinge verbessert werden kann auf einer praktische Art.

Denn entscheidet man sich direkt mit dem Manager zu reden, um einen Verbesserung Chance zu geben. Wenn das nicht klappt oder man fühlt sich nicht sicher um das zu machen, dann kann man nach der Vertrouwenspersoon (Vertrauensmann) oder Ondernemingsraad (Betriebsrat). Diese sind offiziellen Positionen und es muss bekannt sein wie das ist. Als letzte, gehe zu Personalabteilung oder eine höhere Führungskraft.

Auf alle Fälle, sind vorbereitet um nicht eine zufriedenstellende Lösung zu bekommen. Vertrauensmänner oder Frauen sind nur da um es an zu hören, Sie haben kein Autorität. Auch der Ondernemingsraad, wer verantwörtlich ist um den Unternehmens Aktivitäten im Einklang mit bereits vorhandenen Protokollen und interne regeln. Personalabteilung und höheren Führungskräften sind nicht wirklich interessiert um Arbeiter zu helfen, weil es nicht in dem eigenen Interesse liegt und da würden Sie nicht für gezahlt. Erwarte nicht zu viel davon und verschwende nicht so viel Energie, denn es wird dich Mühsam erringen. Denke vorher drüber nach: „wenn ich nicht kriege was ich haben wolle, was kann ich und will ich daran tun?“ Wenn Leute sich verbünden, Ergebnisse wurden gemacht mit direkten Aktionen wie rausgehen und Streik. Wenn Sie das willen, kontakte uns beim E-Mail.

Wenn Sie keinen Resultaten, und keiner will sich mit Ihnen verbünden, eine gute Option ist um sich mit stressbedingten Beschwerden krank zu melden, was Sie möglich haben. Sie können dann hoffentlich etwas ausruhen. Wenn Sie einen normalen vertrag haben (kein Vermittlungsbüro) meint das Sie nicht entlassen würden kann. AM ERSTEN LESEN SIE IHREN VERTRAG! Nach zwei Wochen werden Sie erst gefragt um nach einem Betriebsarzt zu gehen, dort kann man sagen was der Stress hervorgerufen worden ist. Sie machen einen Plan um das zu verbessern und gehe dann wieder an der Arbeit. Sie können auch die Ursache dehnen so lange wie möglich, während Sie nach einem anderen Job suchen und genieße der 70% Krankengeld.

Hilfreiche links:

Background Checks von Bewerber*innen

Ein Unternehmen fordert allgemein einem sogenannte ‘VOG’ vollständig Verklaring Omtrent Gedrag (Verhaltenserklärung). Für einige Berufe ist es Pflicht. Einen Regierungsdienst Justis genannt prüft, ob Sie ein Vorstrafenregister mit Straftaten haben, die für den gewünschten Job für relevant erklärt wurden. Der Verhaltenserklärung wird nach Ihren Hausadresse gesendet, nicht nach der Arbeitsgeber. Sie geben der Auskunft an der Arbeitsgeber. Wenn Sie ein negativen Verhaltenserklärung bekommt, meint es NICHT, dass der Arbeitsgeber Sie entlassen kann. Akzeptiere das nicht deswegen der Arbeitsgeber das separat muss Motivieren. Der Regierung prüft nur vor das VOG nach deinem persönlichen Vorstrafenregister, nicht der von deiner Familien.

Er ist auch noch einen großer untersuch ‘Antecedentenonderzoek’ (Regelanfrage) genannt. Diesem untersuch geht viel weiter und da kann man Familien einschließen. Diese untersuch würde durch Privatdetektiven gemacht.

Hilfreiche links:

Freistellungen

Unbezahlte Freistellung / Urlaub

In das Niederländisches Recht sind keinen Gesetzen über Karenzurlaub zu finden, aber einige CAO’s haben Klauseln für diesen fällen. Wenn Sie einen CAO haben, kann man das am besten Überprüfen. In jeden Fall, also nicht viel, in wenigen Unternehmen ist es möglich einen Privaten Deal mit der Verwaltung für einen Karenzurlaub zu machen. Da sind zwei Fallen beim Niederländischem Recht bedeckt: Elternzeit und einen Kranken zu betreuen, das sind richtig komplizierte fällen und diesen fällen können Sie am besten um professionelle Rechtsberatung fragen.

Elternschutz

Schwangere Arbeitsnehmer haben recht auf Schwangerschaftsurlaub und Mutterschaftsurlaub für mindestens 16 Wochen. Sie können Schwangerschaftsurlaub von sechs Wochen vor dem Fälligkeitsdatum des Babys, aber es soll nicht später sein dann vier Wochen vor dem Fälligkeitsdatum des Babys. Nach der Schwangerschaft haben Sie immer Recht auf mindestens zehn Wochen Mutterschaftsurlaub, auch wenn das Baby später geboren ist wie den Fälligkeitsdatum. Während ihren Urlaub, erhalten Sie eine Ihrem Gehalt entsprechende Zulage auf zu einem maximum Höchstbetrag. Nach der Geburt Ihren Kind bei der Partner, haben Sie Recht auf fünf Tage Vaterschaftsurlaub und von Juli 2020 ist das fünf Wochen. Dieser Urlaub ist bezahlt.

Elternzeit: Sie haben recht auf Elternzeit, wenn Sie für dieselbe Arbeitsgeber gearbeitet hattet und der sorge für ein Kind der jünger ist dann 8 Jahre. Beide Eltern haben recht auf Elternzeit. Wenn Sie mehrere Kinder haben, dann dürfen Sie Elternzeit separat von jedem Kind nehmen. Sie haben auch Recht auf Elternzeit für Ihren adoptierte Kinder, Pflegekinder oder Stiefkinder, vorausgesetzt das es Kind mit dir wohnt. Sie haben recht auf Elternzeit auf zu 26-mal deine wöchentliche Arbeitszeit. Die normale Anordnung ist das für sechs Monaten, arbeiten Sie normalen Stunden. Zum Beispiel, wenn Sie 32 Stunden pro Woche arbeiten, dann arbeiten Sie 16 Stunden pro Woche zusammen währen der Einnahme 16 Stunden Elternzeit pro Woche. Elternzeit Ist nicht bezahlt.

Urlaubsgeld

Urlaubsgeld ist berechnet auf der 8% von ihren Brutto Jahresgehalt. Uber diese Geldsumme müssen Sie Steuer zahlen. Dass Steuer Prozentsatz für das Urlaubsgeld variiert (in 2019) zwischen 36,65% und 51,75%.

Krankenstand

In den meisten Fällen haben Sie Recht auf Krankengeld, wenn Sie Körperlich oder Geistig Krank (einschließlich Stress oder Angst) sind und nicht in der Lage, deine Arbeit zu verrichten. Es hängt ab von das Vertrag welche Summe Krankengeld Sie bekommen. Betrachten Sie das viele Vertrage nicht sagen, dass die ersten zwei tagen Erholungsurlaub nicht bezahlt wird, diesen Tagen sind sogenannte wachtdagen (Karenztagen).

Mit Bezug auf Krankengeld: Wenn Sie krank werden dann ist Ihren Chef nicht erlaubt zu fragen was die Ursache der Krankheit ist. Wenn Sie wollen können Sie es sagen, aber er Sie können dicht nicht dazu bringen. Wir empfehlen nicht in eine Diskussion ein zu treten und lass ihren Chef an den gesetzlichen Regeln halten.

Sie haben recht um Ihre Krankheiten geheim zu halten und Sie nicht verpflichtet um der Krankenstand nach Ihren Arbeitsgeber zu Melden. Aber vielen Unternehmen haben vertragen mit Drittfirmen, sogenannte ‘Bedrijfsartsen’ (Betriebsärzte) die können an Sie fragen zu überweisen, dass Sie krank sind. Diese Drittfirmen können nicht mitteilen mit dem Unternehmen was ihren Krankheit ist, aber Sie werden nur antworten ob Sie Krank sind oder nicht.

When facing a medical condition or illness, the Dutch law provides that during the first 104 weeks (2 years) of sickness/disability to work, the employee is entitled to a minimum of 70% of the wages. If this 70% turns out to be less than the statutory minimum wage, the employee is entitled to the statutory minimum wage. Always double check your CAO since it might sometimes provide a higher ratio/periods as well.

Only in extremely rare circumstances or after 2 years of sickness you can be fired while on a sick leave. In general under Dutch employment law, there is a prohibition against termination of employment during an employee’s sickness (in Dutch: ‘opzegverbod tijdens ziekte’). This is a very strict rule in the Netherlands and it is nearly impossible to deviate from it.

You can however be fired while being sick if your employer claims other reasons. However this would imply asking a judge to disolve the contract and it will mostly result in a denial from the judge, since it will consider the fact of you being sick.

Ökonomie

Gehalt

Nach den Vertragsende, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Nachzahlung erhalten, inklusive Urlaubsgeld (etwa 8% von ihren Brutto Monatsgehalt) und nicht benutzten Urlaubes tage. Bedenken Sie das ihren letzten Gehalt muss sein bezahlt innerhalb des normalen Termins (maximum Laufzeit, in einen Monat). Wenn andere Kosten anfallen (‘eindafrekening’), die sollen in einen Monat nach Vertragsende gezahlt sein.

Hilfreiche links:

Steuern

Stellen Sie sicher, dass Sie der ‘jaaropgaaf’ (Jahresangabe) von deinem Chef bekommen, ein Jahresangabe von was Sie am letzten Jahr verdient haben, damit Sie Ihren Steuererklärung ausfüllen können. Am meistens wird das schon ausgefüllt in die online Steuerformulare. Steuerformulare kann man bei den Linken Sektion finden.

In der Falle wo Sie nach ein anderes Land ziehen und Sie wollen einen Steuerrückerstattung, rufen Sie das Finanzamt an und frage einen frühzeitige Beantragung Ihrer Steuern oder warte bis zum Anfang des nächsten Jahres und dann können Sie einen Zurückgabe fragen. Bedenk mal das am ersten Jahre müssen Sie ihre Steuern mit einen ‚M‘ Formulare auf Schrift machen anstatt das auf der online Website zu verwenden.

Um eine Gehaltsabrechnung in den Niederlanden zu verstehen, Kann eine Suche sein und viele Konzepte, die Sie in Ihrer Gehaltsabrechnung sehen werden, mögen Klingonisch (jenseitig) klingen. Ein schöner Beitrag, der die wichtigsten Punkte erklärt von einer Gehaltsabrechnung finden Sie in der Linkbereich

Wenn Sie eine Teilinvalidität haben, sind Ihre Steuern betroffen, Sie können einige Gesundheitskosten abziehen. Lassen Sie am besten von der Vereinigung der Menschen mit Ihrer besonderen Behinderung beraten. Google auf ‘patientenvereniging’ oder ‘belangenvereniging’ + Niederländischen Name von der Behinderung. Ein generellen linke für Menschen mit einer chronischen Krankheit ist https://iederin.nl/

Hilfreiche links:

Mindestlohn

Für Arbeiter zwischen 23 und 67 Jahren, der gesetzliche Mindestlohn ist €8,63 brutto pro Stunde bei einer 40-Stunden-Woche. Das ist €69,01 für 8 Stunden pro Tag, €345,05 pro Woche und €1.495,20 brutto pro Monat. Wenn Sie keinen Stundenlohn, sondern einen Stücklohn erhalten, sollen Sie mindestens diesen Mindestlohn verdienen können, während Sie Ihren Arbeit in einem „normalen“ Tempo erledigen.

Kämpferisch organisieren & sich wehren

Wie kann ich Hilfe beanspruchen

Wenn Sie einen Rechtsberater suchen sollen, dann können Sie versuchen einen Anwalt von Advocatenloket zu bekommen. Die erste Beratung für der Anwält, die Sie hier finden, ist kostenlos und unverbindlich. Der Anwalt kann Ihnen bei der Beantragung von Prozesskostenhilfe helfen. Um förderungswürdig zu sein, dürfen Sie kein hohes Einkommen oder Ersparnisse haben. Mit einem Einkommen über € 27.300 Euro (Junggeselle) oder € 38.600 (Übrigen), oder mehr wie € 30.360 Spargeld (2019, Änderungen vorbehalten), Sie bekommen gar keine Subvention. Weniger Einkommen/Spargeld = mehr Subvention.

Hilfreiche links:

Tipps für den Arbeitsalltag

Machen Sie Ihre eigenen Buchung! Speichern Sie ihre Gehaltsabrechnungen, Führen Sie eine Liste Ihrer Arbeitszeiten und Speichern Sie allen Information die Sie auf Schrift oder E-Mail von ihrem Chef bekommen. Schreiben Sie auch der Namen und Adressen von Firmen auf, für die Sie arbeiten.

Knüpfen Sie Kontakte zu Ihren Kollegen beim neuen Job an den ersten Arbeitstag. Tausche Telefonnummern. Versuchen Sie gegenseitig über Probleme bei der Arbeit zu informieren. Bauen Sie an Solidarität. Im Konfliktfall stehen Sie stärker zusammen dann wenn Sie alleine darübersteht.

Ihre Arbeit kann durch einen Tarifvertrag geregelt sein (CAO vollständig Collectieve Arbeids Overeenkomst). Wenn Sie über eine Zeitarbeitsunternehmen arbeiten, den gilt die Niederländische Zeitarbeitsunternehmen Tarifvertrag für Sie. Aktuelle Versionen im English, Polnisch und Niederländisch können Sie hier finden: http://www.abu.nl/publicaties/cao

Probleme anzeigen/ melden

Sie können den Arbeitgeber an der Regierung melden, aber höchstwahrscheinlich wird es Sie nichts bringen (Mit der Meldung wird wahrscheinlich nichts getan außer den extremsten Situationen). Eine andere Möglichkeit die Sie kombinieren können, ist die Meldung an eine Gewerkschaft. Sie sollen herausfinden welche Gewerkschaft in Ihren Unternehmen aktiv ist. Es gibt eine große Gewerkschaft nämlich FNV

Wenn Probleme bei den Unternehmen große soziale oder ethische Auswirkungen haben, das Melden dieser Probleme kann spezielle Kenntnisse und Maßnahmen erfordern (du könntest ein Enthüller sein). Du kannst https://www.huisvoorklokkenluiders.nl/ kontaktieren für Beratung und Unterstützung (Sei jedoch Vorsicht)

Seit dem Moment, dass Sie einen Bericht machst, Regierung Institutionen oder Gewerkschaften sind nicht erlaubt um Ihren Namen an den Arbeitsgeber weiter zu geben. Aber es kann immer etwas falsch gehen. (Während Sie normalerweise darauf achten, dies zu vermeiden, könnte die Gewerkschaft oder die Regierung Ihren Namen versehentlich preisgeben). Sind Sie ein Enthüller, dann sollen Sie mehr Vorkehrungen treffen. Es ist wichtig zu Bedenken, dass es ein Prozess ist wo Sie viel Geduld und emotionale Stärke sollen haben. (Sie riskieren auch damit beim Zuviel glaube im Prozess und damit ein Burnout-Syndrom zu bekommen

Hilfreiche links:

Epilog

Dieser Prospekt war publiziert in September 2014. Einige Informationen können, wenn Sie das lesen veraltet sein. Überprüfen Sie daher immer mit aktuelleren Informationsquellen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der folgenden Website:

https://labourrights.vrijebond.org/

Wir sind keine Nichtregierungsorganisation, Unterstützung- oder Hilfs Organisation, Wir sind Anarchisten und arbeiten unter Selbstverwaltung und der ähnlichen Grundlagen Unterstützung. Wenn Sie Probleme an Ihrem Arbeitsplatz haben, zögern Sie nicht, uns zu erreichen, zusammen können wir uns wehren. Wenn Sie keine Probleme auf den Arbeitsplatz haben (pax socialis) aber du stimmst dieser kapitalistischen Gesellschaft nicht zu, in der du wert bist, was du besitzt, kommen Sie auch vorbei und wir treffen uns, vereint sind wir stärker und können uns zu denen zurück zu ziehen, die der Menschheit ausbeuten.

Anarchistische Groep Amsterdam – Vrije Bond

aga@agamsterdam.org

http://agamsterdam.org

Postbus 16521

1001 RA Amsterdam

Oder komm mal vorbei an unserer Bibliothek auf Samstag von 14 Uhr bis 16 Uhr: An denn Eerste Schinkelstraat 14-16, Amsterdam

Da sind viele Gruppen und Personen beteiligt an der Vrije Bond in den Niederlanden und weiten Teilen Belgiens. Kontaktdaten finden Sie auf der Website:

http://www.vrijebond.org/groepen/

Oder schreiben Sie an das Sekretariat, um mit Mitgliedern in Ihrer Nähe in Kontakt zu treten:

secretariaat@vrijebond.nl

Wenn irgendein Teil dieses Dokuments auf Englisch war, liegt es daran, dass uns einige Texte in der aktuellen Sprache fehlen. Wenn Sie bei der Fertigstellung dieser Übersetzung mitarbeiten möchten, bitte besuche http://167.71.69.177:8088/projects/aga/labour-rights/, da finden Sie ein Übersetzungsplattform wo Sie Ihren Übersetzungen für die fehlenden Texte einreichen oder Änderungen/Verbesserungen zu bereits bestehenden Texten vorschlagen können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *